Dienstag, 21. Juni 2011

liebe geben und liebe zulassen.

Ja so ist das.
Jeder will und braucht sie, die liebe.
Doch irgendwie hasst man sie auch auf einer Art und Weise.
Ständig wird man verletzt und betrogen oder auch belogen, man selbst ist dabei aber auch nie ganz unschuldig. 
Ich weiß im Moment einfach auch nicht weiter. Da ist so ein Gefühlschaos und so eine Art Blockade.
Ich dachte, wow Emele, du bist die nun klar über deine Gefühle, doch dann passiert da was und auf einmal ändert es alles an Dir. Du weißt nicht mehr wo Vorne oder wo Hinten ist.
Aber ich denke irgendwann muss man testen, was in einem vorgeht. man muss wissen, was man will. und ich denke so langsam bin ich mir dem bewusst.
Ich werde mein Leben leben und es in vollen Zügen genießen. Werde  über nichts und niemanden nachdenken.
Und einfach mal Spaß haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen